Förderprogramm "AAS" (Abbiegeassistenzsysteme)

Ziel dieses neu aufgelegten Programms ist die Erhöhung
der Verkehrssicherheit durch Förderung

  • der Ausrüstung neuer Kraftfahrzeuge mit Abbiegeassistenzsystemen sowie
  • der Nachrüstung von Bestandsfahrzeugen mit Abbiegeassistenzsystemen.

 

Was wird gefördert?:
Gefördert wird die Ausrüstung von Kraftfahrzeugen mit Abbiegeassistenzsystemen mit maximal 1.500 € je Fahrzeug.

Neufahrzeuge: Systemkosten

Nachrüstung von Kraftfahrzeugen: System- und externe Einbaukosten

 

Kraftfahrzeuge im Sinne der Förderrichtlinie sind

  • Nutzfahrzeuge mit einer zGM mehr als 3,5 t,
  • Kraftomnibusse mit mehr als neun Sitzplätzen inklusive Fahrersitzplatz,

die im Inland für die Ausübung gewerblicher, freiberuflicher, gemeinnütziger oder nicht-öffentlich-rechtlicher Tätigkeit angeschafft und betrieben werden.

 

Mehr erfahren Sie auf der Homepage: bag.bund.de

Hier die Fakten zu dem Förderjahr:

 

Förderjahr 2019:

  • Es können keine Anträge mehr gestellt werden, da das Budget erschöpft ist. Es bleibt abzuwarten, ob es eine zweite Möglichkeit 2019 geben wird.         Wir informieren Sie über unseren Newsletter!
  • Antragsfrist: 21. Januar 2019 - 15. Oktober 2019

 

Das Förderprogramm ist zunächst bis Ende 2024 befristet.

Ansprechpartner

Birgitt Hagemeister

Fördermittelberatung

Telefon: 040 25450-164

b.hagemeister[at]svg-hamburg.de

 

Peter Michaelis

Fördermittelberatung

Telefon: 040 25450-155

p.michaelis[at]svg-hamburg.de