Ladungssicherung III.

Richtig sichern - verantwortlich handeln

Das Seminar vermittelt die rechtlichen, physikalischen und fahrzeugtechnischen Grundlagen der Ladungssicherung. Schwerpunkte sind die richtige Lastverteilung auf dem Fahrzeug, die Zurrkraftberechnung und das richtige Stauen von Stückgütern.

Termine Banzkow

30.11.19
08:00 - 16:30 Uhr
auf Anfrage
08.02.20
08:00 - 16:30 Uhr
auf Anfrage
09.05.20
08:00 - 16:30 Uhr
auf Anfrage
11.07.20
08:00 - 16:30 Uhr
auf Anfrage
05.09.20
08:00 - 16:30 Uhr
auf Anfrage
28.11.20
08:00 - 16:30 Uhr
auf Anfrage

* zzgl. gesetzl. MwSt. der Schulungsnebenkosten

Bitte beachten Sie vor der Anmeldung unsere Teilnahmebedingungen für Schulungen.
Sprechen Sie uns an!  Wir freuen uns auf Sie und beraten Sie gern!

Termine Neubrandenburg

23.11.19
08:00 - 16:30 Uhr
auf Anfrage
07.03.20
08:00 - 16:30 Uhr
auf Anfrage
16.05.20
08:00 - 16:30 Uhr
auf Anfrage
01.08.20
08:00 - 16:30 Uhr
auf Anfrage
21.11.20
08:00 - 16:30 Uhr
auf Anfrage

* zzgl. gesetzl. MwSt. der Schulungsnebenkosten

Bitte beachten Sie vor der Anmeldung unsere Teilnahmebedingungen für Schulungen.
Sprechen Sie uns an!  Wir freuen uns auf Sie und beraten Sie gern!

Termine Rostock

30.11.19
08:00 - 16:30 Uhr
auf Anfrage
11.01.20
08:00 - 16:30 Uhr
auf Anfrage
11.07.20
08:00 - 16:30 Uhr
auf Anfrage
05.12.20
08:00 - 16:30 Uhr
auf Anfrage
12.12.20
08:00 - 16:30 Uhr
auf Anfrage

* zzgl. gesetzl. MwSt. der Schulungsnebenkosten

Bitte beachten Sie vor der Anmeldung unsere Teilnahmebedingungen für Schulungen.
Sprechen Sie uns an!  Wir freuen uns auf Sie und beraten Sie gern!

Kenntnisbereiche

  •  1 (1.4)

 

Inhalte

  • Rechtliche Grundlagen
  • Physikalische Grundlagen
  • Wirkprinzip der Ladungssicherung
  • Zurmittel
  • Hilfsmittel
  • Lastverteilung

 

Lernziele

Die Teilnehmer werden

  • sich ihrer Verantwortung im Bereich der Ladungssicherung bewusst werden
  • die Verantwortungsbereiche der beteiligten Personen kennen
  • die "Wirkprinzipien" der Ladungssicherung erkennen
  • aus dieser Erkenntnis eine wirksame Ladungssicherungsmethode auswählen und anwenden können
  • Ladungssicherungshilfsmittel und die Grundlage ihrer Anwendung kennen
  • sich der Notwendigkeit der Ladungssicherung bewusst werden
  • bereit sein ihr eigenes Handeln stets zu hinterfragen
  • den Einfluss ihres Handelns auf die Verkehrssicherheit erkennen

 

Dauer

  • 1 Tag á 7 Unterrichtsstunden

 

Zielgruppe

  • Lkw Fahrer
  • KEP (Kurier-, Express- und Postdienstleister)

 

Rechtlichengrundlagen

  • BKrFQG - Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz
  • BKrFQV - Berufskraftfahrer Qualifikations-Verordnung
  • mehr Informationen -> BAG

 

Abschluss

  • Teilnahmebescheinigung gemäß BKrFQV 
  • Die Teilnahmebescheinigung für dieses Modul ist in Kombination mit vier weiteren Nachweisen für die geforderten Kenntnisbereiche als Nachweis bei der zuständigen Behörde verwendbar.

 

Gültigkeit

  • Die Teilnahmebescheinigungen sind ab Ausstellung fünf Jahre gültig.

 

  

Fördermöglichkeiten

  • Bildungsgutschein - Für Kunden des Jobcenters und der Agentur für Arbeit

 

Hinweis

  • Es gelten die Teilnahmebedingungen und die AGB der SVG Handel- und Service Mecklenburg-Vorpommern GmbH

 

* Zur besseren Lesbarkeit wurde auf weibliche Wortformen verzichtet. Selbstverständlich beziehen sich alle Informationen und Angaben sowohl auf Frauen wie Männer.

 

FAQ Schulungen nach BKrFQG (Module 95)

Ansprechpartner

Herr Peter Ribbecke

Telefon: 0381 4059315

Mobil: 0173 2436098

p.ribbecke[at]svg-mv.de